Gratis Report


                     8 Profi-Tipps:

        Was Sie beim Abschluß einer
      Berufsunfähigkeitsversicherung
         unbedingt beachten sollten!

 

    Sichern Sie sich diesen Gratis-Report

               (im Wert von 17,99 €)


      und vermeiden Sie Fehler bei Ihrer
        Berufsunfähigkeitsabsicherung

   Ihre E-Mailadresse wird garantiert nicht weitergegeben!




   Hier können Sie einen persönlichen

            Marktvergleich anfordern!

           bouton jetzt vergleichen

Tipps

Auch Verbraucherschützer sind sich einig, dass private Berufsunfähigkeits-Policen mit zur
wichtigsten eigenen Vorsorge zählen – noch vor einer privaten Altersversorgung.

 

Bei besser Verdienenden ist die Versorgungslücke besonders groß, da die Beiträge und damit
auch die Leistungen durch die Beitragsbemessungsgrenze (BBG) in der gesetzlichen
Rentenversicherung gedeckelt sind.

 

Es ist besonders ratsam, eine Berufsunfähigsversicherung so früh wie möglich abzuschließen.
Begründung:

Je jünger das Eintrittsalter ist, desto geringer sind die Beiträge.

Erkrankungen treten mit steigendem Alter häufiger auf.

Vorerkrankungen können den Leistungsumfang und den Beitrag beeinflussen.

Unter Umständen wird ein Versicherungsschutz überhaupt nicht mehr möglich!

 

Rund 400.000 neue Anträge auf Erwerbsunfähigkeit werden jährlich gestellt.
Quelle: Die Deutsche Rentenversicherung.

 

Im Laufe des Arbeitslebens erwirtschaften nicht wenige über 1.000.000 € mit
ihrer Arbeitskraft. Wie hoch ist der Wert Ihrer Arbeitskraft?